Peter von Philipsborn

nudge2020_philipsborn

Peter von Philipsborn absolvierte zunächst ein Studium der Politik-, Wirtschafts- und Rechtswissenschaften, bevor er ein Studium der Humanmedizin anschloss. Seit 2018 ist er Wissenschaftlicher Mitarbeiter in der Arbeitsgruppe Evidence-Based Public Health an der Pettenkofer School of Public Health der LMU München. Seine Arbeitsschwerpunkte liegen u. a. in dem Bereich der öffentlichen Gesundheit; in einem seiner aktuellen Projekte beschäftigt er sich mit Interventionen zu Reduzierung des Konsums von zuckerhaltigen Getränken und den Auswirkungen auf die Gesundheit.

Peter von Philipsborn nimmt an folgenden Events der Konferenz teil:

Dienstag, 24. November 2020: 16:00 – 17:00
Paneldiskussion: Nudging als Unterstützung für eine gesündere Ernährung