Dipl.-Med. Gudrun Widders

nudge2020_Widders

Dipl.-Med. Gudrun Widders leitet seit 2011 das Gesundheitsamtes Berlin-Spandau und ist seit 2017 Mitglied der Ständigen Impfkommission beim Robert Koch-Institut. Frau Widders studierte Humanmedizin an der Martin-Luther-Universität in Halle/Saale und an der Humboldt-Universität/Charite in Berlin. Die Fachärztin für Allgemeinmedizin und öffentliches Gesundheitswesen ist seit 1984 ist sie im öffentlichen Gesundheitsdienst tätig. Sie war u. a. Leiterin des Gesundheitsamtes Cottbus, sowie Leiterin des Dezernates Infektionsschutz, umweltbezogener Gesundheitsschutz und medizinischer Katastrophenschutz im Landesgesundheitsamt des Landes Brandenburg.

Dipl.-Med. Gudrun Widders nimmt an folgenden Events der Konferenz teil:

Donnerstag, 8. Oktober 2020: 15:00 – 16:00
Paneldiskussion: Nudging zur Steigerung von Impfquoten