Caroline Oehler

nudge2020_oehler

Caroline Oehler (M.Sc. Psychologie, Systemische Beraterin) ist Mitarbeiterin des Forschungszentrums Depression der Stiftung Deutsche Depressionshilfe. Ziel der Stiftung ist es zur verbesserten Versorgung depressiv Erkrankter beizutragen und über die Erkrankung aufzuklären.
Seit 2015 begleitet sie Forschungsprojekte im Bereich Digitaler Gesundheitsanwendungen für Menschen mit Depressionen in Deutschland sowie international und koordiniert seit 2018 die nationale Implementierung des iFightDepression Tools (einem web-basierten Selbstmanagement Tools für Menschen mit Depressionen). Ihre Forschungsschwerpunkte sind sowohl die Wirksamkeit von Digitalen Gesundheitsanwendungen, deren Anwendung und Nutzung in der Routineversorgung sowie potentielle Nebenwirkungen.

Caroline Oehler nimmt an folgenden Events der Konferenz teil:

Donnerstag, 3. Dezember 2020: 15:00 – 16:00
Paneldiskussion: Nudging zur Umsetzung von leitliniengerechtem Patientenmanagement