Nudging und eine bessere Ernährung in der Kantine | Dr. Nudge #10

Nudging und eine bessere Ernährung in der Kantine | Dr. Nudge #10
Lesezeit: ca. < 1 Minute

In der heutigen Folge widme ich mich der Förderung von gesunder Ernährung mit Hilfe von Nudging. Grundsätzlich sollte gesundes Essen hervorgehoben, sowie attraktiv präsentiert werden und möglichst bequem erreichbar sein, damit es mit einer höheren Wahrscheinlichkeit konsumiert wird. Wie genau sich dies umsetzten lässt, erfahrt ihr heute von mir.

1) Hervorheben
• Essensplan im Betrieb zu Wochenbeginn herumschicken und auf die gesunden Gerichte hinweisen
• In der Kantine mit Farben arbeiten, welche kennzeichnen, wie gesund die einzelnen Optionen sind (z.B. mit Hilfe der Lebensmittelampel)
• Das Personal mit einbeziehen, sodass dieses in der Kantine beispielsweise auf das gesunde Essen hinweist und vorschlägt diese Option zu wählen
• Gesundes Essen in der Menükarte an erster Stelle platzieren

2) Attraktiv
• Gesunde Essen durch gutes Licht in Fokus bringen und mit Dekorationen in Szene setzen
• Gesunde Speisen nach Prominenten bezeichnen (z.B. Manuel Neuer), damit Kinder diese gerne wählen

3) Convenient (bequem)
• Salatbar gleich am Eingang einer Kantine platzieren, damit sie sofort erreichbar ist
• Obst vor den Süßigkeiten an der Kasse platzieren
• Salz nicht direkt auf den Tisch stellen, sondern an einem gesammelten Punkt, wo man extra hingehen muss
• Softdrinks im Getränkekühlschrank weit unten hinter Milchglas platzieren, damit diese schwerer erreichbar sind, Wasser hingegen gut sichtbar auf Augenhöhe
• Geschnittenes Obst verkaufen, da dieses häufiger genommen wird

Genauere Beispiele findet ihr im Video 🙂

Schreibe einen Kommentar